MUKO-CUP 2019: Kicken für die gute Sache

Eine große Summe an Spenden wurde in den letzten 23 Jahren zugunsten des Mukoviszidose e.V. gesammelt. Damit konnte die Forschung über die bislang unheilbare und tödlichen Krankheit entscheidend voran gebracht werden. Ebenso ist es gelungen, das Leid der von Mukoviszidose Betroffenen in Schleswig-Holstein zu lindern.

Auf dem Muko-Cup 2019 in Dänischenhagen "knacken" wir die 1 Million Euro an Spendengeldern!

Mit dem MUKO-CUP 2019 sagen wir „Dankeschön“. Kinder, Familien und alle Unterstützer sowie Interessierte sind herzlich eingeladen. Ein tolles Event und Turnier warten: "All Star Team", "Klaus and Friends", "Nord-Ostsee Auswahl", viele prominente Gäste und Ex-Profisportler. Es wird eine Tombola geben, Torwandschießen und eine Hüpfburg für die kleinen Gäste.

Einfach vorbei kommen.
Am Samstag, 31.08.19, von 14 – 17 Uhr
Dänischenhagen, Sportanlage Schulstraße

Natürlich freuen wir uns auch über eine kleine Spende vor Ort, wenn auch Sie helfen möchten.

Was ist Mukoviszidose?

In Deutschland leben etwa 8.000 Patienten mit der unheilbaren und tödlichen Erbkrankheit Mukoviszidose. Jedes Jahr kommen rund 220 Kinder mit Mukoviszidose auf die Welt. Damit gehört Mukoviszidose zu den seltenen Erkrankungen. Bei mukovisziosekranken Menschen wird durch einen Gendefekt in vielen Organen ein sehr zähes Sekret produziert. Vor allem die Lunge und die Bauchspeicheldrüse, aber auch die Leber, der Darm, die Gallenblase und die Gallenwege, sind betroffen.

Mehr Informationen über Mukoviszidose finden Sie unter: www.muko.info

Das ist der Mukoviszidose e.V.: Gemeinsam Mukoviszidose besiegen

Der Mukoviszidose e.V. mit Sitz in Bonn wurde 1965 gegründet und vernetzt seither die Patienten, ihre Angehörigen, Ärzte, Therapeuten und Forscher. Der Verein bündelt unterschiedliche Erfahrungen, Kompetenzen und Perspektiven. Sein Ziel: jedem Betroffenen ein möglichst selbstbestimmtes Leben mit Mukoviszidose zu ermöglichen. Dafür leistet der Mukoviszidose e.V. Hilfe zur Selbsthilfe, verbessert die Therapiemöglichkeiten und fördert die Forschung. Darüber hinaus setzt er sich für die Belange der Betroffenen gegenüber Entscheidungsträgern in Politik, dem Gesundheitswesen und der Wirtschaft ein. Um die gemeinsamen Aufgaben und Ziele zu erreichen, ist der gemeinnützige Verein auf die Unterstützung engagierter Spender und Förderer angewiesen.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.muko.info

Die Nord-Ostsee-Auswahl:
Fußball spielen und Spenden sammeln

Die Nord-Ostsee-Auswahl wurde 1996 gegründet, um mit ehemaligen Fußballgrößen und prominenten Persönlichkeiten für einen wohltätigen Zweck Fußball zu spielen und Spenden zu sammeln. Schnell waren sich die Initiatoren einig, sich für Menschen zu engagieren, die an der Stoffwechselkrankheit Mukoviszidose leiden. Seit Bestehen der Prominenten-Auswahl fließen alle Spenden und Einnahmen an den Mukoviszidose e.V., der sich um die Betroffenen und ihre Angehörigen kümmert.

Die ehemaligen Fußballer und die zahlreichen Prominenten, die das Team bei den Spielen zwischen Nord- und Ostsee unterstützen, möchten mit dazu beitragen, die Not der an Mukoviszidose Leidenden wenigstens etwas zu lindern.

Mehr zur Nord-Ostsee-Auswahl...